Ein Abenteuerwochenende für die ganze Familie

Kinder wollen am Wochenende was erleben. Dabei ist es für Kinder gar nicht wichtig, ob man einen einen Trip über das komplette Wochenende oder nur einen Tagesausflug macht. In diesem Artikel haben wir für euch ein paar Ideen für das perfekte Abenteuerwochenende zusammengestellt. 

Lasst euch von uns inspirieren.

Kletterparks und Hochseilgärten

Hoch in den Baumwipfeln lässt ist der Alltagsstress der Eltern gleich vergessen und die Kinder fühlen sich ein bisschen wie Tarzan. Mittlerweile gibt es Kletterparks und Hochseilgärten überall in Deutschland. Gut gesichert mit Helm und Klettergurt kann man auf ein bis zwei Metern Höhe erstmal ein Gefühl für die Ausrüstung bekommen. Wer sich anschließend weiter nach oben traut, für den geht es in schwindelerregenden Höhen von bis zu 15 Metern über Wackelbrücken und Balancierseilen von einer Übung in die nächste. Besonders schön dabei ist, dass man einige Übungen nur als Team bewältigen kann, was den Zusammenhalt in der Familie stärkt.

Goldsuchen

Wer hat als Kind nicht davon geträumt, mal einen echten Schatz zu finden?

Beim Goldsuchen habt ihr die Möglichkeit, euch mit der ganzen Familie auf die Suche zu machen. Ausgestattet mit einem speziellen Teller aus Blech macht es nicht nur den Kleinen Spaß, nach dem schönen Edelmetall zu suchen. Schon nach kurzer Zeit packt das Goldfieber die ganze Familie. Die kleinen Goldplättchen, die aus dem Fluss gesiebt werden, finden anschließend bestimmt einen ganz besonderen Platz im heimischen Kinderzimmer.

Alte Burgen erkunden

Im deutschsprachigen Raum gibt es etwa 25.000 Burgen. Besonders die mittelalterlichen Ruinen laden dazu ein, von den Kindern erkundet zu werden. Nach einem kleinen Picknick freuen sich die meisten Kinder darüber, wenn man ihnen eine Geschichte über Ritter und Könige vorliest. 

Den Dinosauriern auf der Spur

In jedem Kind steckt ein kleiner Paläontologe. Mit einem Hammer und einem Meißel ausgestattet können sich Kinder auf speziellen Steinbrüchen auf die Suche nach Tieren aus der Urzeit machen. Vor allem die versteinerten Schnecken haben es den Kindern angetan. Wer weiß, vielleicht lässt sich ja sogar ein versteinerter Dinosaurier in den Trümmern finden :). 

1